Katholische Arbeitnehmer Bewegung KAB

Wer sind wir?

Die Katholische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) der Schweiz hat eine über 100jährige Geschichte.


Diese ist eng verbunden mit der "Sozialen Frage" - dem Kampf für mehr Gerechtigkeit für Arbeitende angesichts des vorherrschenden Kapitalismus seit der Mitte des 19. Jahrhunderts.


Sie schöpft das Engagement für soziale Gerechtigkeit aus den Quellen des Christlichen Glaubens und dabei im Besonderen aus der Katholischen Soziallehre - den offiziellen Verlautbarungen der Römisch-Katholischen Kirche zu politischen, wirtschaftlichen und sozialen Fragen.


Die KAB will christliche Grundsätze in der Familie, der Arbeitswelt, der Politik und Kirche verwirklichen helfen. Sie ist offen für Zeitfragen und engagiert sich für Schwächere in unserer Gesellschaft.