Generationenprojekt im Grund

Zusammen mit dem bestehenden Gemeindehaus bilden drei neue Gebäude ein Ensemble und formulieren zusammen einen vierseitig gefassten Hof. Die öffentliche Nutzung wird mit einem attraktiven Wohnangebot der zwei geplanten Mehrfamilienhäuser ergänzt.


Mehr zum Projekt

Vorgeschichte

2014 orientierte der Stadtrat Willisau den Kirchenrat über die Schulraumplanung und die Absicht, zusätzliche Kindergartenabteilungen im Pfarreiheim zu realisieren.
Zusammen mit den privaten Grundeigentümern wurde das Projekt weiterverfolgt und 2015 eine Machbarkeitsstudie erstellt.
Der anonyme Wettbewerb nach SIA 142 folgte 2015/2016. Das Siegerprojekt Vicinia „Nachbarschaft“ wurde den Bürgern von Willisau im August 2016 vorgestellt.
Nach der Überarbeitung des Siegerprojektes hat die Kirchgemeindeversammlung am 24. November 2016 den Planungskredit genehmigt und an der Gemeindeversammlung der Stadt Willisau vom 28. November 2016 wurde die Umzonung genehmigt.
Der Baukredit wurde dann am 11. Januar 2018 von der Kirchgemeindeversammlung gutgeheissen. Ebenso wurden die nötigen finanziellen Mittel der Stadt anlässlich der Urnenabstimmung vom 21. Januar 2018 bewilligt.

Webcam Baustelle

Es bauen

Katholische Kirchgemeinde Willisau

  • Pfarreisaal und Pfarreiräumlichkeiten
  • 24 Mietwohnungen
  • 6 Kindergartenabteilungen und Tagesstrukturen im Edelrohbau
  • 69 Parkplätze

Stadt Willisau

  • Endausbau Kindergarten und Tagesstrukturen
  • Miete Kindergarten und Tagesstrukturen für 40 Jahre
  • 71 Parkplätze

LUPE, Willisau

  • zwei private Wohnhäuser mit 19 Eigentumswohnungen
  • 30 Parkplätze