Aktuelles

 



Corona aktuell, neue Regelungen für Gottesdienste gültig ab 13. September:

Nach den jüngsten bunderätlichen Bestimmungen und den entsprechenden Umsetzungsvorgaben des Bistums Basel müssen wir bis auf weiteres 2 Arten von Gottesdiensten unterscheiden.
So werden die Gottesdienste Sonntag 10 Uhr und Samstag 9 Uhr bis auf weiteres mit Zertifikatspflicht sein, die Gottesdienste Sonntag 8 Uhr und die Werktagsgottesdienste Mittwoch und Freitag ohne. Bitte lesen Sie die neu gültigen Regelungen in unserer Pfarrei im Detail hier nach.

 

******

 

 

Vom Segen ist niemand ausgeschlossen

17. März: Als Pfarreileiter in Willisau und Leiter des Pastoralraums Region Willisau distanziere ich mich klar von der Mitteilung der Glaubenskongregation in Rom diese Woche, wonach es nicht möglich ist, homosexuelle Partnerschaften kirchlich zu segnen. Ich empfinde diese Mitteilung als äusserst verletzend und sachlich falsch. Denn wo die Liebe ist, ist auch Gottes Segen. Bischof Felix Gmür hat uns Seelsorgenden heute geschrieben und betont, dass er die Regenbogenpastoral im Bistum fortsetzen wird, und der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass schwule und lesbische Menschen in der konkreten Seelsorge in den Pfarreien des Bistums Wertschätzung erfahren. Denn, so der Bischof, "vom Segen Gottes ist niemand ausgeschlossen."

Andreas Wissmiller, Pfarreileiter Willisau

 

 

Mauersegler und Alpensegler im Kirchturm

In Zusammenarbeit mit der Vogelwarte Sempach hat der Naturschutzverein Willisau Arbeiten zur Förderung der Alpensegler im Romanischen Turm der Pfarrkirche Willisau abgeschlossen. Auf schmalen Brettern könnten die Alpensegler nun ihre Nester bauen und sich eine Kolonie entwickeln. Nach der Zählung 2020 hat sich die Kolonie der Mauersegler gut entwickelt. 16 Bruten von Mauerseglern mit insgesamt 20 Jungvögeln konnte der Naturschutzverein Willisau ausmachen. Der Verein dankt der Kirchgemeinde für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.