FIRMUNG am Patrozinium St. Peter und Paul

Trotz all den einschränkenden Corona-Massnahmen durften wir an dem für unsere Pfarrei traditionellen Firmtag, dem 29. Juni, das grosse Fest feiern. Abt Urban Federer, Vorsteher des Klosters Einsiedeln, spendete 69 Mädchen und Jungen das Sakrament der Firmung. In zwei Gottesdiensten wurde die Sakramentspendung in der für diesen Tag wunderbar geschmückten Pfarrkirche gefeiert.

«Funke und Flamme sein», so lautete das Thema der Firmung dieses Jahres. In uns allen steckt das Göttliche, welches wie ein Feuer in uns wirkt. Als Christinnen und Christen erkennen wir darin den Heiligen Geist, der durch uns wirkt.

Musikalisch umrahmt wurden die beiden Feiern vom Chor «Live in Church» aus Nebikon.

Allen aktiv Beteiligten ganz herzlichen Dank!

Das Firmteam: Urs Purtschert, Heike Köhler und Ruedi Kaufmann

 

______________________________________________________________________________________________________

 

Die Herrgottsgrenadiergesellschaft Willisau

Ein prächtiges Brauchtum feiert sein 200-jähriges Bestehen

Pünktlich zum glanzvollen Jubiläum ist das Video über die Herrgottsgrenadiergesellschaft Willisau erschienen. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=eQsO88BFCe0

«Die Grenadiergesellschaft Willisau bezweckt die Hebung der Feierlichkeiten am hohen Fronleichnamsfeste und am Heilig-Blut-Ablassfest, eventuell auch an - von der Kirchenverwaltung bestimmten – Anlässen.»
So beginnen die Statuten der Willisauer Herrgottsgrenadiere welche seit 1945 in dieser Form bestehen.

Mehr Informationen über die Herrgottsgrenadiere lesen Sie bitte hier.