Aktuelles: Jubiläumsjahr 200 Jahre Pfarrkirche Peter und Paul

 

Noch bis 12. Juni: Kunstinstallation von Edwin Grüter

Die interaktive Kunstinstallation «steine des anstosses» des Willisauer Künstlers Edwin Grüter besteht aus 20 bemalten Kartonschachteln. Für jedes Jahrzehnt im Jubiläumsjahr "200 Jahre Pfarrkirche Peter und Paul" eine Schachtel. In den liturgischen Hintergrundfarben ergeben die 20 Würfel zusammengesetzt - die Konturen der Kirche. Die Kirche wird jeweils neu aufgebaut - aus Steinen, aus Menschen. Nie ist sie ganz fertig, oft eine Baustelle. Auch die Kirche vor Ort. Wie wollen wir mit bunten Steinen und Ideen daran bauen? Alle können mitbauen.

Die Installation ist durchgehend zu sehen, jeweils Mi und Sa von 14-16 Uhr und am Sonntag nach dem 10-Uhr-Gottesdienst kann eine Betreuungsperson nähere Auskünfte geben; weisse Handschuhe liegen bereit, um an der bunten Kirche mit aufmerksamen Händen mitzubauen.

Am Mi, 11. Mai und am Sa, 4. Juni, ist der Künstler Edwin Grüter von 14-16 Uhr selbst anwesend. 

 

******

Sa, 11. Juni: Tag der Offenen Tür in der Pfarrkirche von 13 - 19 Uhr

Die Pfarrkirche öffnet Tür und Tor!

Detaillierte Informationen in Kürze an dieser Stelle!

 

******

 

So, 12. Juni: Festgottesdienst zum Jubiläumsjahr mit Uraufführung des Pfarreiliedes "Peter und Paul"

Am Dreifaltigkeitssonntag 1822 wurde die Pfarrkirche nach 18jähriger Bauzeit neu eingesegnet; am Dreifaltigkeitssonntag 2022, dem 12. Juni, begehen wir den Festgottesdienst zu diesem freudigen Jubiläum. In diesem Gottesdienst wird auch ein neues Pfarreilied uraufgeführt. Das Lied "Peter und Paul" wurde von Ruedi Kaufmann komponiert und getextet. Erklingen wird es unter Mitwirkung des Celtic Spirit Chors sowie einer Band aus Schülerinnen und Schülern der Kanti Willisau. Auch sind alle Gottesdienstbesucher herzlich gebeten, gleich mitzusingen. Ein erstes Einsingen gibt es vor dem Gottesdienst um ca. 09.45 Uhr.

Ebenfalls spielt im Jubiläums-Gottesdienst das Bläserquartett der Feldmusik Willisau unter Leitung von Pascal Renggli. Und die Kunstinstallation von Edwin Grüter geht mit einer kleinen Finissage zu Ende. Nach dem Festgottesdienst gibt es einen Apéro mit alkoholfreier Bowle ...!

 

******

Jubiläumsjahr «200 Jahre Pfarrkirche Peter und Paul Willisau»

 

Ein Gotteshaus feiert den 200. Geburtstag!

Im Sommer 1803 beschlossen Kirchengenossen von Willisau eine neue, den Bedürfnissen entsprechende Kirche zu bauen.

Bereits sieben Jahre später – 1810 – erfolgte der feierliche Einzug in eine im Innenausbau noch lange nicht fertige Kirche. VIEL Fronarbeit wurde noch 12 Jahre lang geleistet, bis am Dreifaltigkeitssonntag, 2. Juni 1822, die neue Pfarrkirche St. Peter und Paul nach rund 18 Jahren Bauzeit durch den Apostolischen Nuntius Ignatius Graf Nasalli eingeweiht werden konnte.

1994 bis 1997 fand die letzte umfassende Innenrenovation der Kirche statt.

In diesem Jahr wollen wir, zusammen mit Ihnen allen, diesen grandiosen Geburtstag feiern. Das OK «200 Jahre Peter und Paul» hat zum Jubiläum ein spannendes Festprogramm zusammengestellt. Das Programm des 1. Halbjahres 2022 finden Sie hier.