Soziales und Diakonie


Wo engagiert sich die Pfarrei St. Peter und Paul für Menschen?

 

Sie bietet in ihrem Pfarreizetrum Maria von Magdala Raum fürs Café international, das ab 10. Juni 2021 wieder wöchentlich, jeden Donnerstag, von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet ist. Hier kann man plaudern, Hilfe anbieten und Hilfe erhalten, Kontakte knüpfen, Spielen... Pfarreiangehörige und die Pfarreiseelsorgerin beteiligen sich am Angabot.

https://willisauer-cafe-international.blogspot.com/

 

 

Derzeit ist uns die Spendenaktion für die Angestellten der Pflegeheime im Territorium unseres Pastoralraumes ein sehr grosses Anliegen:

https://www.kath-kirche-willisau.ch/files/PDF/Spendenaufruf_fuer_Personal_Alterszentren.pdf

Die Spendenaktion geht in diesen Tage zu Ende. Allen Spenderinnen und Spendern ein ganz grosser Dank! Toll haben so viele mit kleinen und grossen Beträgen mitgemacht. Jeder Franken zählte! Die Übergabe der gesammelten Spenden als Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung für die 468 Beschäftigten in den Alters- und Pflegeheimen in Hergiswil, Willisau und Menznau erfolgt in der letzten Maiwoche.

Spenden-Barometer aktueller Stand, 9. Mai: Fr 27'903.-

 

Das Karwochenkino am Montag und Dienstag der Karwoche wird jährlich vom Pfarreirat organisiert. In diesem Jahr lud er zum Film «Taxi Teheran» ein. Coronabedingt mal nicht im Kino Cinebar, sondern per Zoom.

Der Film «Taxi Teheran» ist eine iranische Dokufiktion von Regisseur Jafar Panahi aus dem Jahr 2015. «Taxi Teheran» gewann an der Berlinale den Goldenen Bären!

Ein Taxi fährt durch die Strassen Teherans und nimmt verschiedene Fahrgäste auf, um sie zu ihren Bestimmungsorten zu chauffieren. Einige unter ihnen erkennen, dass der Regisseur Jafar Panahi am Steuer sitzt. Am Armaturenbrett hat er eine Kamera befestigt, die er auf die Fahrgäste richtet, während er sich mit ihnen unterhält.

 

Zu einem Film zur Fastenopfer-Kampagne unserer Pfarrei lädt ebenfalls der Pfarreirat jährlich ein.

In diesem Jahr organisierte er eine Vorführung per Zoom am Mittwoch, 3. März, 19.30 Uhr

des Filmes «Nuestras madres», welcher am Filmfestival Cannes 2019 die «Goldene Palme» gewann.

In Zusammenarbeit mit der cinebar Willisau plante der Pfarreirat, am Mittwoch, 3. März um 19.30 Uhr den Film «Nuestras madres» («unsere Mütter») im Kino cinebar zu zeigen. Aufgrund der Corona-Situation konnte der Film jedoch leider nicht im Kino vorgeführt werden, sondern die Präsentation inklusive einer Einführung von Jules Rampini und Diskussionsmöglichkeit erfolgte per Live Stream/Zoom. Der Film (Regie: César Dìaz, Guatemala 2019) wird auf Spanisch mit deutschen Untertiteln gezeigt. Guatemala war während dreissig Jahren ein Land im Bürgerkrieg. Ernesto ist ein junger Forensiker, der hilft, Menschen zu identifizieren, die in jener Zeit verschwunden sind. Eines Tages glaubt er, eine Spur seines Vaters gefunden zu haben, der als Guerillakämpfer zu den Verschollenen gehört. Auf der Suche nach der Wahrheit stürzt er sich entgegen dem Wunsch seiner Mutter in den Fall – und macht eine unerwartete Entdeckung.

 

Die Katechetinnen der Mittelstufe sind mit den Sternsingern der Primaschule Willisau vernetzt. Die Sternsinger sammeln für Kinder in einem anderen Land. In diesem Jahr gingen die Sternsinger nicht von Haus zu Haus, sondern führten die Menschen durch die Stadt Willisau:

http://www.schule-willisau.ch/userfiles/downloads/berichte-andere/2021_01_sternentrail_abschluss.pdf

Den Sternsingertrail besuchten über 600 Personen. Die Spenden zugunsten der „missio“-Sternsingeraktion aus dem Sternentrail ergaben Fr. 3‘030,20.

 

Blauring Willisau sammelt für JuBla Infanta (Kinder auf den Philippinen).

In diesem Jahr musste leider die Pasto Notte ausfallen. Statt dessen richteten die Jungen Damen des Blaurings einen Adventsweg ein. Es wurden Fr. 3000,- gespendet.

 

Bei der Weihnachtkollekte für das Caritas-Baby-Hospital (Kinderhilfe Bethlehem) kamen Fr. 1‘240,50 zusammen.

 

Eine Weihnachts-Feier für alleinstehende Senioren organisiert jährlich eine Gruppe der Pfarrei:

Für 24.12.21 ist wieder eine Weihnachtsfeier für Alleinstehende geplant. Im Jahr 2020 musste diese coronabedingt ausfallen. Statt der Einladung zur Feier erhielten alle alleinstehenden Mitglieder der Pfarrei St. Peter und Paul, Willisau, die ihr 70. Lebensjahr vollendet hatten und nicht in einem Pflegeheim leben, eine Weihnachtskarte mit zwei Kaffeegutscheinen. Über die vielen Dankenskarten haben wir uns sehr gefreut.

 

Wieder wurde das Friedenslicht nach Willisau gebracht:

https://photos.google.com/share/AF1QipOQFwe3m_00mKPTXQaZt59GffhFpu64gLtUydGEYqd1rwilUAPva0wHAdD_I3QAPQ?key=dUhfdVlDd2VFUDhGc2JIalJzSFlGOGJGb0FqR2V3

 

Die Caritas-Aktion «Eine Million Sterne» am Wochenende 5./6. Dezember 2020 mit vielen Kerzen auf der Kirchen-Treppe erbrachte Fr. 1'275,70 zugunsten Armutsbetroffener in der Schweiz.

 

 

Was macht das Seelsorgeteam?

 

Die meisten Kontakte entstehen auf der Strasse. Manche Menschen rufen uns auch an oder machen einen Gesprächstermin aus.

Das Seelsorgeteam arbeitet in Stiftungen mit:

  • Stiftung für Kinder- und Familienunterstützung

Hier erhalten Menschen, die mit Kindern leben und eine ausserordentliche, jedoch notwendige Ausgabe tätigen müssen, Hilfe.

https://www.kath-kirche-willisau.ch/soziales/stiftung-familienhilfe.html

 

  • Koch Sauter-Stiftung (gegründet für Stipendien für Junge Erwachsene, die in Willisau wohnen

Adresse der Stiftung:

Stiftung der Familie Koch-Sauter
Menznauerstrasse 5

6130 Willisau, Schweiz

  • Winterhilfe Willisau

Für Menschen, die in Willisau wohnen, in finanzielle Not geraten sind und denen eine ausserordentliche, jedoch notwendige Ausgabe vorsteht.

Adresse der Stiftung:

Winterhilfe Willisau

Bruno Kneubühler

Im Ostergau 40

6130 Willisau

 

Konto für Spenden:

Valiant Bank AG, 3001 Bern

IBAN: CH14 0630 0016 7104 1840 2

Winterhilfe Willisau, 6130 Willisau

 

Wir begegnen Menschen im

  • Willisauer Café international

https://willisauer-cafe-international.blogspot.com/

  • Im internationalen Frauentreff

https://willisau.ch/suchergebnisse/institution-detail/frauentreff-willisau/

  • In den Altersheimen Waldruh, Zopfmatt und Breite

 

Wir arbeiten am Altersleitbild der Stadt Willisau mit

 

https://willisau.ch/suchergebnisse/institution-detail/koordinationsgruppe-altersleitbild/

 

Für Senioren und in Sozialen Anliegen setzt sich der Verein Frauenimpuls ein.

https://www.frauenimpulswillisau.ch/ressort/

 

Die KAB sammelt für die Brücke/Le pont und packt jährlich das Informationsmaterial der Hilfsorganisation «Fastenopfer» ein.

https://www.kath-kirche-willisau.ch/vereine/kab.html

 

Weggeworfene Fahrräder für Besucher des Cafés international repariert Kolping:

http://www.kolping-willisau.ch/

 

Die Crêpes zugunsten verschiedener Projekte, die der Verein «Eine Welt» backt, sind legendär:

https://vereineinewelt.jimdofree.com/

 

Und was machen die Pfarreiangehörigen?

  • Herzlichen Dank für alle Fürbitten, die im Buch in der Kirche eingetragen werden.
  • Herzlichen Dank allen, die an Totengedächtnissen teilnehmen oder für andere beten.
  • Herzlichen Dank für Ihre Nachbarschaftshilfe!

 

Im Zentrum der Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Willisau ist jeden Donnerstag-Vormittag eine Tischlein-deck-dich-Ausgabestelle

https://bkonline.tischlein.ch/static/plaene_color/13850_plan_as_willisau.png

Nähere Informationen, wer dort Kunde sein darf finden Sie hier:

https://www.tischlein.ch/lebensmittel-beziehen/

 

Verweise auf andere Seiten, Links

Ein Tipp für Menschen mit kleinem Budget:

Kulturlegi

https://www.kulturlegi.ch/zentralschweiz/ueber-uns/kulturlegi-zentralschweiz

 

Unterstützung beim Betreuen und Pflegen zuhause:

https://betreuen.redcross.ch/

 

Integration:

http://www.fabialuzern.ch/

 

Familienunterstützung

https://www.srk-luzern.ch/familienunterstuetzung